Nach kleiner Reparatur am Rad einer Teilnehmerin starteten nach der Begrüßung 19 Teilnehmer um 10: 30 Uhr am Rathaus in Vienenburg

Die Strecke führte über die Heide nach Harlingerode, weiter an der ehemaligen Hütte vorbei nach Oker. An der Martin Lutherkirche wurde die 1. Trinkpause gemacht, danach weiter durch die Okerpromenade an Sudmerberg vorbei durch Goslar auf den Radweg nach Gut Riechenberg. Von Gut Riechenberg fuhren wir weiter über Bredelem nach Ostharingen zu unserem Pausenziel Königswinkel Sprung in der Gemarkung von Ostharingen gelegen. Nach ausgiebiger Pause und einem Geburtstagsumtrunk von Ingrid Steinfatt fuhren wir über Posthof, Ohtfresen, Heißum und Dörnten nach Hahndorf. Nach kurzen Trinkpausen fuhren wir über Immenrode nach Wöltingerode, wo die Tour im Garten des Klosterkruges mit einem gemütlichen Beisammensein endete. Einige Teilnehmer waren ohne E-Kraftunterstützung dabei, diese meisterten die 57 KM-Tour bei entsprechender Rücksichtnahme, vorzüglich. Die Radtour wurde vom 2. Vors. Hartmut Wendt geführt, dieser bedankt sich im Namen des Vienenburg Tourismus e.V. bei allen Teilnehmern.