Um 10.00 Uhr startete die Autokarawane nach Seesen zum Rewe Parkplatz

Bei Sonne, teilweise bedecktem Himmel und etwas Wind war es das richtige Radlerwetter. Vom Parkplatz ging die Radtour vorbei am Betriebsgelände Ardagh, vorher Schmalbach, und am Betrieb Crown, vorher Fritz Züchner, weiter zum städtischen Museum. Nach kurzer Erklärung über die Burg Sehusa und Sehusafest ging es weiter an dem Schulgelände in der St. Annenstr. und Sehusatherme vorbei Richtung Herrhausen. Nun fuhren wir auf dem Radweg nach Seesen und weiter Richtung Steinway-Park. Nach ein paar Worten zum Ehrenbürger William Steinway und die Entwicklung von Steinweg zum weltweit bekannten Unternehmen Steinway & Sons in New York, fuhren wir weiter nach Winkelsmühle zum Picknick in der Mittagszeit. Jetzt ging die Fahrt weiter auf dem Radweg über Bornhausen, Hahausen und parallel zur B82 nach Rhüden entlang der Nette und nach Mechtshausen zum Wilhelm Busch Haus. Die abschließende Fahrtstrecke führte uns über die K58, Kirschenallee, Hochstrasse zurück zum Rewe Parkplatz. Zum Schluß Cafetreff in Kopp`s Berghof Bäckerei. Die gesamte Fahrradstrecke betrug ca. 48 km. Leiter der Radtour: Rolf Petri