Ziel der Radtour war die Innerste Talsperre

Die Strecke führte die 21 Teilnehmer/innen bei herrlichem Wetter von Vienenburg über Immenrode, Kloster-Grauhof, Baßgeige, Kloster-Riechenberg, Astfeld, den Innerste-Radweg zur Talsperre. Dort fand auf der Westseite in der Sonne mit Blick auf die Wasserfläche nach der Hälfte der Strecke ein ausgiebiges Picknick statt. Gestärkt ging es dann um die Talsperre herum, den Innerste-Radweg nach Langelsheim, dann nach Astfeld über den Kanstein nach Jerstedt, Hahndorf und Immenrode zurück nach Vienenburg zum Rosarium am See zum Ausklang bei Kaffee und Kuchen. Die Radtour über fast 60 km, von Wolfgang Warnecke geführt, wurde von allen als besonders genussvoll empfunden, da sie überwiegend auf entspannt zu befahrene Asphaltwege führte und nur wenige Kilometer auf von der Forstverwaltung geschotterten Waldwege.