Auf dem Parkplatz am Tiergarten (Ortsausgang Richtung Wernigerode) in Ilsenburg wurde ,,umgesattelt” auf die Fahrräder.

Nach der Begrüssung und kurzen Einweisung zum Ablauf und Streckenführung der Radtour durch Rosemarie und Klaus Schreyer startete die Radtour bei sommerlichem Wetter über Wernigerode entlang des Holtemme-Radweges zur Glasmanufaktur Derenburg. Auf dem Gelände der Glasmanufaktur erfolgten Picknick und individuelle Umschau. Weiter ging es auf Landstrassen bei mässigem Verkehr bis Heimburg und ab dort über den R1-Radweg immer am nördlichen Harzwaldrand entlang über Benzingerode bis nach Wernigerode.Nach einer Fahrradrunde über den Altstadtkreisel in Wernigerode mit einem interessanten Rundumblick über Stadt und Land ging es weiter nach Drübeck (Rücktour) zur Einkehr in die Waldschänke bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien. Auf dem sogenannten Kutschweg zwischen Drübeck und Ilsenburg führte die letzte Wegstrecke zum Standort der Pkws. Nach dem Verladen der Fahrräder hies es wieder Abschied nehmen und die Heimfahrt.starten. Teilnehmer gesamt: 20 Personen – 15 Vereinsmitglieder und 5 Gäste  Gefahrene Kilometer: ca 50 km Text: Rosemarie und Klaus Schreyer

Foto: Dieter Grosse