Am Sonntag, 14. Juli trafen sich 15 Wanderer der IG Vienenburg Tourismus zu einer Wanderung um Oderbrück

Ab Rathaus Vienenburg fuhren wir in PKW-Fahrgemeinschaft zum Parkplatz Oderbrück. Dort begann die Wanderung Richtung Oderteich, weiter auf dem Märchenweg, eine recht anspruchsvolle 3,9 km lange Wegstrecke – Wurzeln, Steine und moorige Abschnitte. Überquerung der B4 bei Torfhaus, weiter am Abbegraben vorbei am Torfhausmoor-Goetheweg. Auf der Hälfte der Strecke wurde ein Picknick gemacht.
Die Tour ging weiter Richtung Ehrenfriedhof, auf einem Wanderweg parallel zur B4. Vorbei an vom Borkenkäfer und Sturm zerstörten Waldflächen hin zum Ausgangspunkt Oderbrück.
Auch Marianne, die mit 84 Jahren älteste Teilnehmerrin, bewältigte die nicht immer einfache Tour super.
Die Streckenlänge betrug 10 km.
Der Abschluss mit Kaffee in der Waldgaststätte Radau-Wasserfall.
Wanderführer Dieter Große